Positive Award: Edward Snowden

For the first time, we introduce a positive award this year. The “Julia and Winston Award” was named after the “rebellious” main characters in George Orwell’s dystopian novel “1984”, from which the “Big Brother”concept is also taken. The award is to honour persons who have taken an extraordinary stand against surveillance and data collection mania. The award comes with an endowment of one million – not one million Euro, though. The award speech for the first Julia and Winston award is held by Heribert Prantl, senior editor and head of the interior politics section of Süddeutsche Zeitung.

Positivpreis: Edward Snowden

In diesem Jahr verleihen wir zum ersten Mal einen Positivpreis. Der „Julia-und-Winston-Award“ wurde benannt nach den „rebellischen“ Hauptcharakteren aus George Orwells dystopischem Roman „1984“, aus dem auch der „Große Bruder“ stammt. Der Award soll Personen auszeichnen, die sich in besonderem Maße gegen Überwachung und Datensammelwut eingesetzt haben. Der Preis ist auf eine Million dotiert – allerdings nicht eine Million Euro. Die Laudatio für den ersten Julia-und-Winston-Award hält Heribert Prantl, Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung.

Subscribe to RSS - Julia-and-Winston-Award (positive award)