Schufa nimmt Kontodaten-Schnüffelei teilweise zurück

24.3.2021 – Update zum BBA 2001 für Informa und Scoringverfahren:
Die Schufa rudert mit dem Projekt „CheckNow“ nach massiver öffentlicher Kritik teilweise zurück. Einem neuen Konzept zufolge sollen keine Daten mehr von der Schufa-Tochterfirma Finapi an die Konzernmutter fließen. "So ganz mochte man sich aber von Check Now noch nicht verabschieden," schreibt die FAZ, "man plant, das Projekt umzubenennen und grundsätzlich anders zu gestalten. So sollen die Verbraucher vorab selbst die Daten und die Auswirkung auf die Bonität bekommen dürfen und dann selbst entscheiden, ob sie diese weiterleiten wollen."

Schufa will Kontoauszüge durchforsten

10.2.2021 – Update zum BBA 2001 für Informa und Scoringverfahren:
Die Schufa testet unter dem Namen „CheckNow“ ein neues Produkt, das ihr Zugang zu privaten Kontoauszügen gewährt. Natürlich „ganz freiwillig“. Digitalcourage will verhindern, dass die Schufa sich so einfach einen Kontozugriff erschleichen kann, und fordert außerdem, dass die Schufa und andere Scoringunternehmen endlich ihre Berechnungsformeln für die Scorewerte offenlegen.

Scoringsysteme diskriminieren weiter

12.12.2020 – Update zum BBA 2001 für Informa, Schufa und Scoringverfahren:
Während 2001 der Begriff Scoring für die meisten Personen ein Fremdwort darstellte, ist es mittlerweile weithin bekannt. Dieser Teilerfolg bewirkte bislang dennoch keine Abschaffung dieser diskriminierenden Vorverurteilungssysteme – doch der Widerstand in der Bevölkerung wächst und wächst.

Subscribe to RSS - Scoring