Update vom 24.3.2021 (Zeitungsartikel)

Schufa nimmt Kontodaten-Schnüffelei teilweise zurück

Im November 2020 hatten NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung enthüllt, dass die Schufa plante, in bestimmten Fällen Verbraucher.innen künftig auch anhand ihrer Kontoauszüge zu bewerten (Scoring) und mit den gesammelten Daten eigene Produkte zu entwickeln. Gemeinsam mit Campact und der Kampagne „Schufa – mach dich selber nackig“ brachten wir dem Thema im Februar 2021 weitere Aufmerksamkeit. Die Schufa reagiert nun auf die öffentliche Kritik und stellt das Projekt „CheckNow“ in der bisherigen Form ein.

Weitere Informationen gibt es bei der Tagesschau.