Analoger Datenmissbrauch bei Lidl

5.12.2020 – Update zum BBA 2004 für Lidl:
Die Lidl Stiftung GmnH & Co bewies, dass gar nicht immer neueste Technik gebraucht wird, um Menschen unter Kontrolle zu halten und sie ihrer Daten und Privatsphäre zu rauben. Der BBA führte leider nicht zu einer Verbesserung, sondern zur Anschaffung einer Public Relations Abteilung.

Lidl-Gründer Dieter Schwarz hält sich weiter bedeckt

8.2.2018 – Update zum BBA 2004 für Lidl:
Der Gründer der Lidl-Unternehmensgruppe, Dieter Schwarz, taucht grundsätzlich nicht auf Fotos auf. Das ist sehr auffällig für einen deutschen Großunternehmer. Und das war auch im Februar 2018 wieder so: Da spendete die Dieter-Schwarz-Stiftung der Technischen Universität München (BBA 2017 für datenschutzrechtlich riskante US-Online-Kurse) gleich 20 Professorenstellen. Und Dieter Schwarz selbst war mal wieder weit und breit nicht zu sehen.

RSS - Lidl abonnieren