Update vom 11.5.2017 (Jahrbuch 2018, S. 104)

Prudsys will die ethische Bewertung von Preisdiskriminierungssoftware noch „ausdiskutieren“

Kurz vor der Preisverleihung hat padeluun mit einem Vertreter der Firma Prudsys telefoniert. Sein Fazit: "Herr Scholz meinte, die ethische Bewertung von Preisdiskriminierungssoftware müsse erst noch gesellschaftlich diskutiert werden. Das Thema würden wir so schnell nicht los. Kurz danach hat Prudsys eine eigene Veranstaltung ausgerichtet - zu der sie uns allerdings nicht einmal eingeladen haben. Da hat Prudsys schon die zweite Chance verpasst, zu zeigen, dass sie diesen Dialog aktiv angehen wollen. Schade..."