Publikumspreis 2018

Auch in unserem neuen Veranstaltungsort haben wir unser Publikum gefragt, welcher Preis sie besonders „beeindruckt, erstaunt, erschüttert, empört, …“ hatte.

Mit einem guten Drittel der Stimmen ging der Publikumspreis – bei deutlichem Vorsprung vor dem zweitplatzierten (etwa ein Fünftel) und allen anderen – an die Preisträger in der Kategorie Politik, also die Fraktionen von CDU und Bündnis 90/​​Die Grünen im Hessischen Landtag für ihr geplantes neues Verfassungsschutzgesetz.

Hier sind einige Kommentare, die unser Publikum auf den Wahlzetteln hinterlassen hat:

Arbeitswelt

Die Informationen des „Schwächeren“ werden an den „Mächtigeren“ blanko abgetreten.

Im jetzigen System ist Arbeit für viele unabdingbar, deshalb ist ein Eingreifen in die Freiheit des Menschen in diesem Raum absolut nicht in Ordnung.

PR & Marketing

Fühle mich persönlich hiervon am meisten betroffen.

Das hatte für mich den größten Wow-Faktor – meine Kinnlade ist runtergefallen, im negativen Sinne!

Meine Stadt soll gerade Smart City werden, wird als etwas ganz tolles von der Smart Factory „verkauft“ – ich wusste nicht, was kleine Annehmlichkeiten für Horrorfolgen haben können.

Ich möchte mich bei Bewegung im Raum frei fühlen.

Smart City ist so generell und unsichtbar und verführerisch für smarte Politiker, dass hier Aufmerksamkeit echt smart ist.

Technik

Absolute Ohnmacht und Ausgeliefertsein als Nutzer, keine Handhabe dagegen.

Dieser Preis betrifft mich schon jetzt.

Meine Firma führt es in Kürze ein und mir graut jetzt noch mehr davor!

Durch den de-facto-Standard im Bereich der Wirtschaft und weil man nichts anderes kennt bzw. da ja die meisten Programme drauf laufen, ist man oftmals gezwungener Windows-Anwender. Dieser Konzern ist eines der ersten und datenschutzverachtenden Big-Data-Monopole. Er gehört zerschlagen!

Verwaltung

Einschränkung der Rechte von geflüchteten Menschen werden allzu oft hingenommen oder ignoriert. Der Preis ist wichtig, um diesen blinden Fleck sichtbar zu machen. Er entsteht durch in der Gesellschaft verankerten Rassismus.

Wir dürfen unsere Menschlichkeit nicht aufgeben!

Die schwache Stellung der Geflüchteten wird durch die zynische Technik noch mehr geschwächt und ausgenutzt für politische Zwecke.

Überwachungsmaßnahmen zuerst an Menschen zu „testen“, die schon derartig „gebeutelt“ sind, sollte uns höchst misstrauisch machen gegenüber denjenigen, die diese Mittel anwenden!

Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, sind keine lästigen, potentiell gefährlichen Wesen, die man kontrollieren, kategorisieren und abstempeln müsste. Die Menschenwürde ist unantastbar!

Verbraucherschutz

Alexa wäre nur der Anfang – siehe Richtung China.

Noch ist es Zeit, selbstgewählter Überwachung und Kontrolle zu entgehen. Action gegen Alexa!

Die Verletzung des Selbstbestimmungsrechts findet – weitgehend unbemerkt – in der eigenen Wohnung statt.

Es wirkt so harmlos, wie ein Spielzeug.

Politik

Die Grundrechte, die der Staat besonders zu schützen hat, sind die Basis für alles andere!

Totale Überwachung dank vager Formulierung des Gesetzes praktisch beliebig begründen zu können, öffnet der Versklavung der Menschheit durch den Staat und sicher auch durch die Wirtschaft Tür und Tor.

Die Politk sollte uns Bürger schützen und nicht ausspionieren.

Staatstrojaner – kompletter Eingriff in alle Grundrechte.

Ich finde es schlimm, dass die Politik die Bürger nicht schützt, sondern kriminalisiert!

Die Unwissenheit, mit der die Politik an dieses Gesetz herangeht, ist absolut niederschmetternd. Entgegen jeglicher Empfehlungen von Expert.innen versuchen die Fraktionen CDU und Grüne, wieder einmal ein Überwachungsgesetz durchzupeitschen.

Die Diagnose, dass sich die Grünen von ihrem Status als Bürgerrechtspartei in den Bundesländern verabschieden, ist nicht von der Hand zu weisen. (Hessen, Bremen, Baden-Württemberg)

Schade, dass es den Grünen so leicht fällt, die Ideale der Freiheits- und Bürgerrechtsbewegung für etwas politische Macht zu opfern.

Sonstiges

Toller Abend, vielen Dank! ♡

Category: 
Year: